Gartenflohmarkt

 

Am 13. Oktober 2019 fand der 6. Gartenflohmarkt auf dem Sonnenhof statt. Nach anfänglichen Regenschauern gestaltete sich der Tag recht freundlich und alle Verkäufer waren mit dem Besucherinterresse und dem Umsatz sehr zufrieden. Aus dem Sauerland, Hessen und Siegen-Wittgenstein kamen 17 Anbieter und brachten Gartenzubehör, Handgefertigtes und Essbares rund um den Garten mit.

Besonders Pflanzenableger wurden getauscht, darüber fachgesimpelt und gegen eine Spende für das Kinderhospiz in Olpe erworben. Auch die Kinder konnten sich gegen einen Obulus einen Button zum Anstecken stanzen.

Am Ende des Tages kam eine Spende von 200 Euro für den guten Zweck zusammen.

Einen besonderen Dank gilt dem Sonnenhof und der Familie Sonneborn, die die Örtlichkeit zur Verfügung stellten.

Gerne werden Annette Dickel-Boldar, Elke Cronau und Birgitta Dreier den Gartenflohmarkt für nächstes Jahr wieder einplanen.

 

---------------------------------------------------------------------------------

Erntewagen

06. Oktober 2019
 
Passend zum Gottesdienst wurde zum Erntedankfest ein schön geschmückter Erntewagen vor der Kirche in Wingeshausen aufgestellt.
 
Der Heimat- und Touristikverein Aue-Wingeshausen e.V. konnte mit Unterstützung des" Sehlbergshof Aue, Hand in Hand" viele heimische Gemüsesorten zeigen.
 
Durch Frank Hof wurden wieder zahlreiche verschiedene Kürbis-Arten sowie alte landwirtschaftliche Geräte und Dekorationsartikel ausgestellt.
 
Außerdem wird der Heimatverein jedes Jahr von Carsten Hof und Karl-Heinrich Sonneborn bei dieser Aktion unterstützt.
 
Dank der fleißigen Helfer konnten sich die Bewohner von Aue-Wingeshausen an dem schön geschmückten Erntewagen erfreuen.

---------------------------------------------------------------------------------

Infotafel in Aue



Anfang der 70er Jahre wurde unter der Leitung des damaligen Ortsvorsteher Arno Strack eine Informationstafel

aus Aluminium gegenüber des Edeka-Marktes in Aue aufgestellt.

Damit bestand für unsere hiesigen Verein die Möglichkeit ihre Informationen an die Bevölkerung weiterzugeben.

Auch in den Pausen der Firma Busch-Jäger wurde gerne auf die Tafeln geschaut. So war man doch immer

bestens informiert.

Die in die Jahre gekommene Infotafel wurde im Sommer 2006 durch eine stabile Holzkonstruktion ersetzt.

In die Mitte kam eine Wandertafel mit verschiedenen Wandertouren und Rundwanderwegen, inkl. Angabe der

Länge der Strecke und der voraussichtlich benötigten Wanderzeit.

11 Vereine und Verbände hatten so weiterhin die Möglichkeit ihre Nachrichten bekannt zu geben.

2012 fand die erste Renovierung statt.

In vielen Stunden wurde von fleißigen Helfern (Kai Strackbein, Simon Jakob, Andreas Strackbein, Marcus Heinz,

Alexander Reis und Familie Strack) gepflastert, gestrichen, Blumenkästen und eine Sitzgarnitur aufgestellt.

Und nun 2019 benötigte die Infotafel wieder eine Verschönerung.

Die Firma Köck übernahm die Anstricharbeiten. Weitere Verschönerungen wurden vom Heimatverein und der

Familie Strack übernommen.

Wir hoffen auf weiterhin reges Interesse der Vereine, die Infotafel zu nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------

NRW-Stiftung unterstützt Ausbau des künftigen Kulturwegs Eisen

---------------------------------------------------------------------------------

Da die Sitzgruppe am Döner Imbiss in Aue in die Jahre gekommen war, hat der Heimat- und Touristikverein Aue – Wingeshausen e. V. dort eine neue Sitzgruppe aufgestellt.

In rund vier Arbeitsstunden haben letzte Woche Karl Heinrich Sonneborn und Peter Schneider die vom Knastladen hergestellte Sitzgruppe mit Steinen aus dem Raumländer Steinbruch gefüllt und aufgestellt.

Die Pflege übernimmt der Besitzer des Imbisses.

---------------------------------------------------------------------------------